Monatsarchiv: April 2011

Prognose zu Klimaflüchtlingen bringt Uno in Bedrängnis

50 Millionen Umweltflüchtlinge bis 2010 – so lautete eine Warnung der Vereinten Nationen vor sechs Jahren. Wo sind nun all die Auswanderer? Gegenüber SPIEGEL ONLINE distanziert sich die Uno von der Prognose – in Ländern der angeblichen Gefahrenzone wächst die Einwohnerzahl. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel

Mediale Verdummung: Saures Wasser

Unsere tägliche mediale Verdummung, diesmal von spiegel.de: Die Ozeane nehmen einen Teil des von uns in die Luft geblasenen Kohlendioxids auf und werden immer saurer. Viele Tiere beginnen buchstäblich, sich aufzulösen. Wird es in hundert Jahren noch Korallenriffe, Muscheln und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel, Medien | 3 Kommentare

Revolution der schlaumeierischen Bremser

„Alles muss aus“: Wer das will, greift dem Fortschritt in die Speichen Erstmals übernehmen die Grünen eine Landesregierung. Die Zeit ist gekommen, die Realitätstauglichkeit der grünen Ideen und Ideologien zu testen. >> Hier weiterlesen.

Veröffentlicht unter Ökologismus, Medien | 8 Kommentare

Die Linke/SED war schon immer gegen Kernkraft, oder?

Die SED-Nachfolgeorganisation Die Linke spielt sich bei jeder sich nur bietenden Möglichkeit als Friedens- und Anti-Atomkraft-Partei auf. Nach dem Motto „Never waste a good crisis“ musste die Linke natürlich die Fukushima-Krise zum Anlass nehmen wieder ihr ökosozialistisches Profil zu schärfen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologismus, Ökosozialistischer Komplex, Energie

Das ZDF klärt auf… oder doch nicht?

Seit einiger Zeit schon sehe ich kein öffentlich-rechtliches Pay-TV mehr, da mir die Berichterstattung von ARD und ZDF immer mehr wie Agitation anstatt Berichterstattung und Aufklärung daher kommt. In Zettels Raum gibt es wieder ein Paradebeispiel öffentlich-rechtlicher Berichterstattung: Gestern war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologismus, Medien

Einfluss der Sonne in der jüngeren Klimageschichte

Dr. Vincent Courtillot, IPGP Université Paris Diderot 3. Internationale Klimakonferenz in Berlin, Dez 2010.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Das Ende der Ökozone?

Peter Heller wurde mit seinem Artikel „Das Ende der Ökozone“ zum „Autor der Freiheit“ im März gewählt. Am Beispiel der Umweltzonen versucht Peter Heller („Das Ende der Ökozone?“) nachzuweisen, dass Umweltpolitik oft nicht der Umwelt, sondern der Durchsetzung eines anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare